Aus aktuellen Gründen werden wir unsere Aktivitäten bis auf weiteres
ruhen lassen!

Wir, die Bürgerinitiative "Pro Buchholz" teilen mit, Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen
ab 01.06.2016 bis zur finanziellen Regelung mit der Stadt Annaberg - Buchholz ruhen
zu lassen.
In Anbetracht der für das Restjahr 2016 geplanten Veranstaltungen (wie z.B. die
"Nacht der tausend Sterne" oder den Weihnachtsmarkt) sind wir um eine rasche
Klärung bemüht.

Weiter Informationen in Kürze. zu den Aktivitäten

Krippenschließung in Buchholz

Am 02.02.2016 haben die Buchholzer ihr Krippenhaus an der St. Katharinenkirche geschlossen. Eine große Zahl an Bürgern hatte sich dorthin aufgemacht. Frau Pfarrerin Stark fand die richtigen Worte. Unterstützt von unseren Nachtwächtern und den Kurrendekindern war dies ein würdiger Abschluss der Weihnachtzeit 2015/16. Anschließend haben sich die vielen Buchholzer Bürger noch auf dem Kirchplatz versammelt und sich bei Glühwein und Bratwurst von der Fleischerei Petzold ausführlich unterhalten. Dazu hat der Posaunenchor der St. Katharinenkirche einige Stücke gespielt. Auf dem Platz hat unser Werner Petzold die Bürger mit einem kräftigen Feuer erwärmt. Also dann, bis zum nächsten Weihnachtsfest.

Weihnachtsbaumentsorgung in Annaberg-Buchholz ab 8. Januar 2016

Auch in diesem Jahr werden im Stadtgebiet Annaberg-Buchholz Weihnachtsbäumen durch die Städtereinigung Annaberg GmbH entsorgt.Entsprechend der Veröffentlichung im aktuellen Abfallkalender gibt es dabei folgenden Service für die Bürger:
Es genügt, die nicht mehr benötigten Weihnachtsbäume an den unten genannten Terminen vor der Haustür bzw. an der Einfahrt oder dem Eingang zum Grundstück abzulegen. Wichtig ist, dass zuvor jeglicher Baumschmuck (Kugeln, Lametta u. ä.) entfernt wird. Zuständig für die Entsorgung ist der Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS), der diese Aufgabe im Auftrag des Landkreises wahrnimmt.
Im Stadtteil Annaberg, in der Blockhaussiedlung am Pöhlberg sowie an der Pöhlparkstraße erfolgt die Entsorgung der Weihnachtsbäume bereits am morgigen Freitag, dem 8. Januar 2016. Die Stadtteile Buchholz und Kleinrückerswalde folgen am 12. Januar 2016, Cunersdorf und Frohnau am 14.
Januar 2016, Geyersdorf sowie Bereiche an Birken- und Eschenweg am 15.
Januar 2016. Durch den neuen Modus ist die Aufstellung von Containern für die Weihnachtsbaumentsorgung nicht mehr notwendig. Rückfragen sind bei der Abfallberatung des Erzgebirgskreises, Tel. (03735) 601-6350 bzw. 601-6351 möglich.

 Abfallkalender:

http://www.annaberg-buchholz.de/media/Abfallkalender_Annaberg_2016.pdf

 

Mit freundlichen Grüßen Matthias Förster

 

Kreissl rund ums Dach

Baupunkt Kraatz